24.03.2019 | Kommunalpolitik

Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,

 

Neues aus meiner Bürgersprechstunde: Zustand der Werderschen Strasse: Meine Gespräche mit dem Ministerium scheinen zu fruchten. Eine Abstufung der Werderschen Strasse zur städtische Strasse ist jetzt möglich. Bürgermeister Lück führt im April hierzu die Gespräche. Mit der Abstufung ist auch eine Sanierung der Strasse - und damit eine bessere Verkehrssicherheit-  möglich.   Abgesenkte Gullydeckel der Dorfstrasse in Gutenpaaren und Zachow:  Die abgesenkten Gullydeckel führten durch den Straßenverkehr zu Erschütterungen und Lärmbelästigung. Mein hartnäckiges Nachhaken beim Landesministerium und beim Landesbetrieb für Straßenwesen hat Erfolg! Die Sanierungsarbeiten beginnen am 25.3.2019!! Was die Raser angeht, bleibe ich dran. Versprochen!   Aufstellen von weiteren Hundetoiletten:   Den Hinweis einer Bürgerin habe ich aufgegriffen. Die Stadtverwaltung informierte mich vor wenigen Tagen, dass in der Rathausstrasse in  Höhe Stadthaus eine weitere Hundetoilette aufgestellt  wird. Prima!!   Es grüßt Sie ganz herzlich Ihr Jürgen Tschirch Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und der Ketziner SPD  

22.03.2019 | Senioren von SPD Falkensee

AG SPD Senioren und Freunde Falkensee Jahresversammlung

 
AG SPD Senioren Jahresversammlung 2019

Die AG SPD Senioren und Freunde des SPD Ortsverein Falkensee trafen sich am Freitag zu ihrer Jahresversammlung im Musiksaalgebäude der Stadt. Als Gäste waren die Staatssekretärin des Landes Brandenburg, Ines Jesse, die auch SPD-Kandidatin für den Landtag Brandenburg ist und Udo Appenzeller als Stadtjäger von Falkensee und SPD-Kandidat für den Kreistag Havelland sowie für die Stadtverordnetenversammlung Falkensee.

22.03.2019 | Verkehr von Felix Menzel

Dorfgeschichte verschwindet, Neues entsteht

 

Seit Jahren ärgern sich die Milower über den Schandfleck mitten im historischen Dorfkern. Das Haus, in dem bis zur Wende Lebensmittel verkauft wurden, verfiel zusehends. Nun rückte ein Bagger an

22.03.2019 | Familie von Felix Menzel

Bürgerstiftung unterstützt Tagesmutter

 

Es sind schwere Zeiten für Petra Hübener, Tagesmutter in Großwudicke. Im Dezember starb ihr Mann, der sie stets unterstützte und nun braucht sie dringend einen neuen Kinderwagen.

22.03.2019 | Senioren von Felix Menzel

So ausgelassen geht es bei den Senioren zu

 

Der Kaffeeklatsch im „Jägerheim“ in Kleinwudicke hat sich bei den Senioren der Gemeinde als beliebter Treffpunkt etabliert. Hier wird Kultur, Information und Unterhaltung geboten.

Aktuelle-Artikel

  • Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,. Neues aus meiner Bürgersprechstunde: Zustand der Werderschen Strasse: Meine Gespräche mit dem Ministerium scheinen zu fruchten. Eine Abstufung der Werderschen Strasse zur ...
  • Liebe Bürgerinnen und Bürger,. Liebe Bürgerinnen und Bürger, der Ketziner SPD ist wichtig, Sie an der Entwicklung unserer Kommune zu beteiligen. Deshalb haben wir u.a. den Bürgerhaushalt, den Bürgerdialog ...
  • 7 Fagen für Ketzin ab 15.03.19. Um die Bürgerinnen und Bürger noch stärker einzubeziehen/beteiligen starten wir ab Freitag (15.03.19) unsere Umfrage "7 Fragen für Ketzin" Ihre SPD Ketzin/Havel
  • Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,. in meiner Eigenschaft als Vorsitzender der Stadtverordentenversammlung und als Mitglied des Kreistages lade ich Sie zur bekannten Bürgersprechstunde ein. Sie finden bei mir ein offenes ...
  • Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,.  als Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und Mitglied des Kreistages führe ich seit etwa 3 Jahren regelmäßig Bürgersprechstunden im Rathaus durch. Viele von ...

Was soll mit der Freilichtbühne Ketzin passieren?

Umfrageübersicht

Downloads

Downloaddateien

Counter

Besucher:2
Heute:24
Online:1