24.03.2019 | Kommunalpolitik

Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,

 

Neues aus meiner Bürgersprechstunde: Zustand der Werderschen Strasse: Meine Gespräche mit dem Ministerium scheinen zu fruchten. Eine Abstufung der Werderschen Strasse zur städtische Strasse ist jetzt möglich. Bürgermeister Lück führt im April hierzu die Gespräche. Mit der Abstufung ist auch eine Sanierung der Strasse - und damit eine bessere Verkehrssicherheit-  möglich.   Abgesenkte Gullydeckel der Dorfstrasse in Gutenpaaren und Zachow:  Die abgesenkten Gullydeckel führten durch den Straßenverkehr zu Erschütterungen und Lärmbelästigung. Mein hartnäckiges Nachhaken beim Landesministerium und beim Landesbetrieb für Straßenwesen hat Erfolg! Die Sanierungsarbeiten beginnen am 25.3.2019!! Was die Raser angeht, bleibe ich dran. Versprochen!   Aufstellen von weiteren Hundetoiletten:   Den Hinweis einer Bürgerin habe ich aufgegriffen. Die Stadtverwaltung informierte mich vor wenigen Tagen, dass in der Rathausstrasse in  Höhe Stadthaus eine weitere Hundetoilette aufgestellt  wird. Prima!!   Es grüßt Sie ganz herzlich Ihr Jürgen Tschirch Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und der Ketziner SPD  

15.03.2019 | Kommunalpolitik

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Ketziner SPD ist wichtig, Sie an der Entwicklung unserer Kommune zu beteiligen. Deshalb haben wir u.a. den Bürgerhaushalt, den Bürgerdialog und das Servicebarometer der Stadtverwaltung für Sie durchgesetzt bzw. umgesetzt. Auch für unsere weitere Arbeit sind uns Ihre Meinung und Hinweise wichtig. Deshalb bitten wir Sie an der Bürgerbefragung teilzunehmen: " 7 Antworten für Ihr Ketzin" . Selbstverständlich informieren wir Sie über das zusammengefasste Ergebnis.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen!!
Ihr SPD Ortsverein Ketzin

Link zur Umfrage: https://survey.questionstar.de/b3dcaade

11.03.2019 | Kommunalpolitik

7 Fagen für Ketzin ab 15.03.19

 

Um die Bürgerinnen und Bürger noch stärker einzubeziehen/beteiligen starten wir ab Freitag (15.03.19) unsere Umfrage "7 Fragen für Ketzin"

Ihre SPD Ketzin/Havel

05.03.2019 | Kommunalpolitik von SPD Schönwalde-Glien

Die SPD Schönwalde wählte ihre Kandidaten für die Gemeindevertretung

 

Für die Kommunalwahl im Mai hat die SPD kürzlich ihre Diskussionen um die Kandidaten für die Kommunalwahl abgeschlossen. Dabei kam es auf die Mischung an: erfahrene Amtsinhaber und neue Gesichter, Frauen und Männer aus verschiedenen Ortsteilen sollten das beschlossene Programm im kommenden Wahlkampf vertreten; Rechenschaft über das Geleistete und Ausblick auf kommende Aufgaben standen auf der Tagesordnung.

Untere Reihe: Wilfried Seiring, Bärbel Eitner, Yvonne Hartley, Corinna Schubert, Barbara Ziegner Obere Reihe: Jörg Meyer, René Baier, Manfred Bittner, Reinhold Ehl, Daniela Leinweber, André Barkowski, Axel Kees / Weitere Kandidaten haben sich für die Ortbeiräte zur Verfügung gestellt

Mit diesen Frauen und Männern will die SPD die Arbeit in den Gemeindegremien konstruktiv fortsetzen. Auf die Frage, was er unter konstruktiver Opposition versteht, antwortet Seiring: „Wer uns in den Sitzungen der Gemeindevertretung erlebt hat, weiß, dass die Frage entscheidend war, ob der Beschluss den Mitbürgerinnen und Mitbürgern, also der Gemeinde nützt. Da suchten wir den Schulterschluss mit anderen Fraktionen, aber da konnte das Ergebnis unserer Diskussionen auch ein kritischer Brief an die SPD-Ministerin sein oder ein kontroverser Standpunkt gegenüber der Landespolitik. Konkret war das so, als wir unsere Kritik an der Vernachlässigung der L16 formulierten.“ Im Gespräch wurde deutlich, dass der SPD-Fraktionsvorsitzende Opposition um der Profilierung willen ablehnt. Vielleicht läge auch darin der Grund dafür, dass die SPD neue Mitglieder begrüßen konnte, darunter auch junge Frauen und den sehr populären, allseits geschätzten Reinhold Ehl.

In der Wahlversammlung wurde deutlich, dass die „Mannschaft“, die sich bei der Kommunalwahl den Bürgern stellt, aus erfahrenen Kommunalpolitikern aber auch aus neuen engagierten Bürgern bestehen solle. So wundert es nicht, dass die erfolgreichen Ortsvorsteher B. Eitner( Pausin), A. Barkowski (Paaren) und  J. Meyer (Perwenitz) erneut antreten und Verantwortung übernehmen. Sie stehen u.a. für den Bau von bezahlbaren Wohnungen, für den Erhalt bzw. die Restaurierung von Schullandheim und Strandgaststätte. Vor allem aber für das sozialverträgliche Miteinander aller in der Gemeinde, die nicht ohne Grund von vielen Zuzüglern geschätzt wird. Immer wieder war in den Diskussionen zu hören: Wir sind stolz auf das, was in den letzten 30 Jahren geschaffen wurde.

24.02.2019 | Kommunalpolitik

Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,

 

in meiner Eigenschaft als Vorsitzender der Stadtverordentenversammlung und als Mitglied des Kreistages lade ich Sie zur bekannten Bürgersprechstunde ein. Sie finden bei mir ein offenes Ohr für ihre Fragen und Themen. Die Sprechstunde findet statt am Donnerstag, 28.03.2019 in der Zeit von 17 bis 19 Uhr. Rathaus Ketzin, Beratungsraum im Dachgeschoss. Für Mitbürgerinnen und Mitbürger, denen das Treppensteigen schwerfällt, bin ich im Erdgeschoss, Zimmer 2 erreichbar.  Telefonische Anmeldung ist in jedem Falle erwünscht unter: 033233 720112 oder 0173 8926428 Freundliche Grüße  Ihr Jürgen Tschirch 

Aktuelle-Artikel

  • Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,. Neues aus meiner Bürgersprechstunde: Zustand der Werderschen Strasse: Meine Gespräche mit dem Ministerium scheinen zu fruchten. Eine Abstufung der Werderschen Strasse zur ...
  • Liebe Bürgerinnen und Bürger,. Liebe Bürgerinnen und Bürger, der Ketziner SPD ist wichtig, Sie an der Entwicklung unserer Kommune zu beteiligen. Deshalb haben wir u.a. den Bürgerhaushalt, den Bürgerdialog ...
  • 7 Fagen für Ketzin ab 15.03.19. Um die Bürgerinnen und Bürger noch stärker einzubeziehen/beteiligen starten wir ab Freitag (15.03.19) unsere Umfrage "7 Fragen für Ketzin" Ihre SPD Ketzin/Havel
  • Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,. in meiner Eigenschaft als Vorsitzender der Stadtverordentenversammlung und als Mitglied des Kreistages lade ich Sie zur bekannten Bürgersprechstunde ein. Sie finden bei mir ein offenes ...
  • Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,.  als Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und Mitglied des Kreistages führe ich seit etwa 3 Jahren regelmäßig Bürgersprechstunden im Rathaus durch. Viele von ...

Was soll mit der Freilichtbühne Ketzin passieren?

Umfrageübersicht

Downloads

Downloaddateien

Counter

Besucher:2
Heute:25
Online:3