Ortsverein und Fraktion der SPD Falkensee engagieren sich für queere Senior*innen

Veröffentlicht am 23.11.2020 in Kommunalpolitik

Mit Bedauern haben wir den Nachrichten entnommen, dass die

aktuellen Bemühungen um ein Altenheim für homosexuelle Männer in der Falkenseer Poeten-Siedlung

vorerst gescheitert sind.

Das widerspricht dem Verständnis der SPD für ein weltoffenes und buntes Falkensee.

Wir als SPD begreifen unsere Stadt als einen toleranten, lebenswerten Ort für alle Menschen.

Wir setzen uns daher für die Gründung einer Seniorenresidenz für queere Menschen ein.

Wir laden andere Initiativen und Fraktionen ein, diese Forderung mit uns zu unterstützen.

 
 

Homepage SPD Falkensee

Aktuelle-Artikel

  • Grußwort Herr Tschirch. Liebe Bürgerinnen ...
  • Bürgersprechstunde am 24.9.2020. Liebe Bürgerinnen und Bürger, Jung und Alt, in meiner Eigenschaft als Vorsitzender der Stadtverordentenversammlung und als Mitglied des Kreistages lade ich zur bekannten Bürgersprechstunde ...
  • Erster Spatenstich für innerstädtisches Bauprojekt. Ketziner Wohnungsbaugesellschaft GWV investiert 5,7 Millionen Euro in das neue innerstädtisches Bauprojekt, das Raum für 23 Wohnungen und eine Demenz-WG bietet. Am Freitag gab es den ...
  • Liebe Bürgerinnen und Bürger, Jung und Alt,. in meiner Eigenschaft als Vorsitzender der Stadtverordentenversammlung und als Mitglied des Kreistages lade ich zur bekannten Bürgersprechstunde ein. Die Bürger finden bei mir ein ...
  • Wir bringen Farbe ins Spiel !. Anlässlich des Tages der Nachbarn hübschten der SPD- Landtagsabgeordnete Johannes Funke, der Vorsitzende der Ketziner SPD Jürgen Tschirch und Vorstandsmitglied Heinz Irmer das ...

Was soll mit der Freilichtbühne Ketzin passieren?

Umfrageübersicht

Downloads

Downloaddateien

Counter

Besucher:2
Heute:20
Online:1