Erster Spatenstich für innerstädtisches Bauprojekt

Veröffentlicht am 05.06.2020 in Kommunalpolitik

Ketziner Wohnungsbaugesellschaft GWV investiert 5,7 Millionen Euro in das neue innerstädtisches Bauprojekt, das Raum für 23 Wohnungen und eine Demenz-WG bietet. Am Freitag gab es den ersten Spatenstich. Landtagsabgeordneter Johannes Funke (SPD), Stadtverordnetenvorsteher Jürgen Tschirch (SPD), Bürgermeister Bernd Lück und Vertreter der GWV gaben heute den Startschuss.

 
 

Aktuelle-Artikel

Was soll mit der Freilichtbühne Ketzin passieren?

Umfrageübersicht

Downloads

Downloaddateien

Counter

Besucher:2
Heute:48
Online:1