Blumenstrauß des Monats August geht an Ilona Dahlmann

Veröffentlicht am 25.08.2022 in Allgemein

Beim Betreten des Antiquariats Windlicht in Stölln umweht uns der Duft alter Bücher. Vom Fußboden bis zur Decke gestapelt finden sich von Ilona Dahlmann vor der Mülltonne bewahrte Bücher. Ich bin heute hier, um ihr den Blumenstrauß des Monats August zu überreichen. Den bekommt sie für ihr besonderes Engagement zur Rettung des gedruckten Wortes - für unser Kulturgut Buch.

 

Inzwischen rufen Bibliotheken aus ganz Deutschland bei ihr an, wenn sie die alten Bücher entsorgen sollen. „Jedes Buch ist wertvoll.“ sagt Frau Dahlmann. Sie kann einfach keines wegschmeißen und so stapeln sich mittlerweile über 30.000 Bücher in jeder freien Lücke, selbst im Anbau. Am liebsten rettet sie DDR-Literatur, die nach und nach zu verschwinden droht. Ein kleiner Souvenirshop, mit welchem sie vor 14 Jahren begann, ist das Buchantiquariat Windlicht schon lange nicht mehr.  Wer hier herkommt, der kann sich nicht nur in Türmen nach Geschichten duftenden Papiers verlieren, sondern kommt auch noch in den Genuss eines herzlichen Schwatzes nebst Kaffee und Kuchen.

 

Ihre Bücher verkauft Ilona Dahlmann auch übers Internet. Jeden Samstag veranstaltet sie in ihrer Facebook-Gruppe eine Auktion, deren Erlös an den Rathenower Tierschutzverein geht.

Nachdem ich ihr den Blumenstrauß überreicht und mich bei ihr für ihr Engagement bedankt habe, inklusive Gänsehaut bei uns beiden, bekomme auch ich Kaffee und Kuchen. Sie erzählt von ihrem verstorbenen Vater. Ihn begleitete sie während seiner Demenzerkrankung, fuhr mit ihm durchs Havelland und kämpfte so gegen sein Vergessen an. Daraus sind über 300 Geschichten entstanden, die mal ein Buch werden sollen. Eine kleine Kostprobe davon gibt sie bei einer Lesung am 18. September.

 

Danke, liebe Ilona Dahlmann, für ihren Einsatz und ihr Engagement für Bücher, Tiere & Menschen.

 
 

Homepage Katja Poschmann

Aktuelle-Artikel

  • Sehr geehrte Damen und Herren,. in meiner Eigenschaft als Vorsitzender der Stadtverordentenversammlung und als Mitglied des Kreistages lade ich zur bekannten Bürgersprechstunde ein. Die Bürger*innen finden bei mir ...
  • Katrin Mußhoffs Feedback zum Fischerfest. Drei erlebnisreiche Tage mit unserer Bürgermeisterkandidatin Katrin Mußhoff. Was für ein schöner, freundlicher und respektvoller Wahlkampf. Katrin Mußhoff hatte ...
  • Eisenbahnfest am Bahnhof Ketzin. Zweiter Tag unseres Fischerfestes und Eisenbahnfest am Bahnhof Ketzin. Gemeinsam mit vielen anderen - Thomas Witkowski, Vorsitzender der SPD Ketzin/Havel - kommunal ist nicht egal und mein Mann ...
  • Katrin Mußhoff - Bürgermeisterkandidatin für Ketzin/Havel. war am vergangenen Wochenende beim Fischerfest in unserer Stadt unterwegs. Für uns war es ein erstaunlich positives Signal von Katrin. Katrin :  Was für ein ...
  • Ketzin/Havel hat einen neuen Vorstand. Jürgen Tschirch hat für den Vorsitz des SPD-Ortsvereins nicht mehr kandidiert. „In bin jetzt 67 Jahre und habe den Ortsverein lange Zeit geführt. Es ist Zeit, im Vorstand ...

Downloads

Downloaddateien

Counter

Besucher:2
Heute:41
Online:1

SPD OV Kalender