Bericht vom Neujahresempfang 2019

Veröffentlicht am 11.01.2019 in Kommunalpolitik

In diesem Jahr startet die direkte Busverbindung von Ketzin nach Wustermark. Dank der Unterstützung des Landkreises und mit Hilfe Unterschriftenaktion in der Bürgerschaft, die der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Jürgen Tschirch organisiert hatte, sei es gelungen, den Wunsch vieler Ketziner zu erfüllen, die Regionalbahn in Richtung Berlin und Rathenow schneller zu erreichen. Dass Ketzin auch sportlich und organisatorisch etwas drauf hat, habe man 2018 beim zweiten Volkstriathlon „Fischerman“ bewiesen, ließ Jürgen Tschirch wissen. Mehr als 300 Teilnehmer wurden bei der Veranstaltung bejubelt. Für den 3. Triathlon in diesem Jahr liegen schon mehr als 320 Anmeldungen vor. „Vielleicht wird Ketzin ja schon bald nicht nur durch das Fischerfest überregional bekannt, sondern auch durch einen Ironman-Triathlon“, scherzte Tschirch. Seine drei Wünsche für das neue Jahr und die Zukunft ließ der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung schließlich die gut 80 Gäste im Ketziner Bürgersaal wissen: „Wir sollten eine zweite Bürgerbefragung machen, die auf die Überarbeitung des Leitbildes der Stadt abzielt, weil sich die Anforderungen und Wünsche ändern.“ Er plädierte zudem dafür, das Servicebarometer zur Bewertung der Verwaltungsarbeit als festen Bestandteil der Bürgerbeteiligung in Ketzin zu etablieren. Schließlich blickte Jürgen Tschirch auf die Mobilität in den kommenden Jahren: „Ich habe mir in einer süddeutschen Kleinstadt angesehen, wie dort autonomes Fahren als Pilotprojekt funktioniert. Das wäre eine Alternative auch für uns, wenn zwischen Ketzin und den Ortsteilen oder in der Stadt ein Kleinbus ohne Fahrer unterwegs ist. Ich weiß aber auch, dass das noch etwas dauern wird.“ Qelle: MAZ

 
 

Aktuelle-Artikel

  • Liebe Bürgerinnen und Bürger, Jung und Alt,. in meiner Eigenschaft als Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und Mitglied des Kreistages lade ich zur Bürgersprechstunde ein: 6. Februar 2020 von 17 bis 19 Uhr Ort: Rathaus Ketzin, ...
  • Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,. auch im Jahre 2020 wollen wir uns für Sie und ein liebenswertes Ketzin weiter engagieren. Das sogenannte Servicebarometer zur Bewertung der Servicequalität unserer Stadtverwaltung ...
  • Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,. Jung und Alt, viele Weihnachtsbäume sind bereits aus den Wohnungen verschwunden, nach den Feiertagen hat für die meisten der Arbeitsalltag wieder begonnen. Das Jahr 2020 ist noch „frisch“. ...
  • Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,. Die Tage sie schwinden nur so dahin, doch unser Leben hat einen tieferen Sinn. Wir stehen alle stets füreinander ein und helfen uns immer, das muss so sein. Gemeinsam wünschen wir ...
  • Alle Jahre wieder...... Am 30. November ab 14 Uhr findet der schon zur Tradition gewordene Ketziner Weihnachtsmarkt im Bereich der Freilichtbühne statt. Wie schon seit vielen Jahren ist unser Ortsverein der Ketziner ...

Was soll mit der Freilichtbühne Ketzin passieren?

Umfrageübersicht

Downloads

Downloaddateien

Counter

Besucher:2
Heute:106
Online:3