Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,

Veröffentlicht am 03.05.2019 in Kommunalpolitik

am 2.5. tauschten wir uns mit den Vorständen vieler Sportvereine in Ketzin und den Ortsteilen aus: „ Wo drückt der Schuh“ , „Wo können wir helfen?“
„ Druckstelle Nummer 1“ sind die Finanzen. Aber auch der fehlende Nachwuchs und die Pflege der Sportstätten sind Themen.
Dass wir die Themen garantiert lösen, konnten wir nicht versprechen. Aber wir kümmern uns intensiv! Das ist versprochen !!!
Ihr Jürgen Tschirch 
Vorsitzender der SPD Ketzin/ Havel

 
 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Was soll mit der Freilichtbühne Ketzin passieren?

Umfrageübersicht

Downloads

Downloaddateien

Counter

Besucher:2
Heute:69
Online:1