SPD Ortsverein Ketzin/Havel

 

17.02.2019 | Kommunalpolitik

Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,

 

 als Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und Mitglied des Kreistages führe ich seit etwa 3 Jahren regelmäßig Bürgersprechstunden im Rathaus durch. Viele von Ihnen kennen diese Bürgersprechstunden. Etliche Bürgerinnen und Bürger haben sie bereits genutzt und mich besucht. Die Themen sind vielfältig und für mich manchmal auch eine Herausforderung. Alle Themen kann ich leider nicht lösen. Ich verspreche jedoch, mich intensiv um Lösungen zu kümmern. In den vergangenen Bürgersprechstunden wurden von Ihnen u.a. der schlechte Zustand der Werderschen Straße, Ketzin und die abgesenkten Gullydeckel der Dorfstraße in Gutenpaaren und Zachow angesprochen. Der schlechte Zustand der Werderschen Straße stellt für Alle –insbesondere für unsere Kinder und älteren Mitbürger- eine Gefahrenquelle dar. Durch den Durchgangs- verkehr/Lieferverkehr führen die absenkten Gullydeckel in Gutenpaaren/Zachow zu erheblicher Lärmbelästigung und Erschütterungen in den Häusern der Anwohner. Um dieses Thema konnte ich mich bereits erfolgreich beim Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung in Potsdam kümmern: Der Auftrag für die entsprechenden Straßenarbeiten ist erteilt. Sobald keine Frostgefahr mehr besteht, sollen die Arbeiten losgehen. Ich bleibe für Sie dran. Versprochen! Die Werdersche Straße ist eine Landesstraße. Das macht eine Lösung etwas schwierig, da das Land - verkürzt gesagt - „das Sagen hat, ob in diesen Straßenbau investiert wird oder nicht. Eine Lösung kann über die sogenannte Herabstufung von Landesstraße auf städtische Straße erfolgen. Diesen Aspekt habe ich über die zuständige Staatssekretärin, Frau Jesse nochmals aufgegriffen und angeschoben. Unser Bürgermeister Bernd Lück wird diese Gespräche weiterführen. Auch dieses Thema werde ich für Sie weiterverfolgen. Versprochen! Mit diesen Beispielen möchte ich Sie ermuntern, mich mit Ihren Fragen und Themen in meinen Bürgersprechstunden anzusprechen. Es grüßt Sie ganz herzlich!! Ihr Jürgen Tschirch Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und Mitglied des Kreistages 

17.02.2019 | Allgemein

Ab 15. April ist es soweit! Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

ab 15. April gibt es mit der Linie 642 eine direkte Busverbindung zwischen Ketzin und dem Bahnhof Wustermark. Das mit dieser Busverbindung auch für viele von Ihnen ein Wunsch realisiert wird, zeigten die über 1000 Unterschriften, die ich bei Ihnen als „Rückenwind“ für meine Gespräche mit dem Landkreis einsammeln konnte. Hierfür nochmals ganz herzlichen Dank! Und Sie sehen, Engagement lohnt sich! Nun zum Fahrplan: Die Busse fahren im Stundentakt so, dass die Regionalzüge nach Rathenow , Berlin und Potsdam bequem erreicht werden können. So fährt z. B. der erste Bus an Werktagen um 4:53 Uhr ab Ketzin, Am Markt, der letzte Bus um 22: 00 Uhr. Also ist sowohl für Frühaufsteher als auch für Nachtschwärmer etwas dabei. Auch in umgekehrter Richtung vom Bahnhof Wustermark nach Ketzin gelten der Stundentakt und günstige Umstiegszeiten zwischen Bahn und Bus. Der detaillierte Fahrplan wird ab 28.2. auf der Homepage der Stadt Ketzin veröffentlicht. Sicherlich wird die Havelbus Verkehrsgesellschaft die Fahrgastzahlen erheben und darüber die Nutzung dieser Buslinie messen. Deshalb meine abschließende Bitte: Steigen Sie bitte von Auto auf Bus um und nutzen Sie wann immer es geht, diese attraktive 1:1- Anbindung von Ketzin an die Regionalzüge nach Berlin, Potsdam und Rathenow.

Es grüßt Sie ganz herzlich Ihr Jürgen Tschirch

Vorsitzender der SPD OV Ketzin/Havel und der Stadtverordentenversammlung 

24.01.2019 | Kommunalpolitik

Bürgersprechstunde am 21.02.2019

 

Terminankündigung  

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, in meiner Eigenschaft als Vorsitzender der Stadtverordentenversammlung und als Mitglied des Kreistages lade ich Sie zur bekannten Bürgersprechstunde ein. Sie  finden bei mir ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Themen. Die Sprechstunde findet statt am Donnerstag, 21. Februar 2019 in der Zeit von 17 bis 19 Uhr. Rathaus Ketzin, Beratungsraum im Dachgeschoss. Für Mitbürgerinnen und Mitbürger, denen das Treppensteigen schwerfällt, bin ich Erdgeschoss, Zimmer 2 erreichbar. Telefonische Anmeldung ist in jedem Falle erwünscht unter: 033233 720112 oder 0173 8926428   

 

Es grüßt Sie ganz herzlich  Ihr Jürgen Tschirch  

Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung Ketzin/Havel       

14.01.2019 | Kommunalpolitik

Kommunalwahl im Mai 2019

 

Die SPD Ketzin/Havel hat am 10.01. ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai 2019 in unserer Wahlversammlung mit sehr  breiter Zustimmung beschlossen. Mit den neuen Kandidaten Thomas Witkowski (BI Ketzin Brückenkopf), Mathias Reinke ( Zahnarzt in Ketzin) und Ronald Mann konnten wir unser Kandidatenteam deutlich verjüngen. Damit setzen wir auf eine gute Mischung von Erfahrung ( mit den älteren Bewerbern) und den neuen Sichtweisen und Ideen, die unsere jungen Kandidaten einbringen. Jürgen Tschirch wird als Spitzenkandidat ins Rennen geschickt.

Unsere Wahl in die StVV werden wir - wie auch bereits 2014- bewusst mit einem Arbeitsprogramm und nicht einem Wahlprogramm bewerben. Denn Wahlprogramme haben in der Regel nur eine kurze Lebensdauer.

Unser Arbeitsprogramm wird in den nächsten Wochen erarbeitet. Dabei setzen wir u.a. auf die bereits in den letzen Jahren  von uns angeschobenen Themen auf:

 -Weiterentwicklung des Leitbildes "Ketzin 2030" unter breiter Beteiligung unserer Bürgerinnen und Bürger. Das ist uns   sehr wichtig. Hierzu werden wir in Kürze eine eigene Befragung unserer Bürgerinnen und Bürger starten: Welche Dinge/Themen sind Ihnen wichtig? Was muss angepackt werden? Aus unserer (SPD-) Sicht kann noch Etliches optimiert/verbessert werden. Ziel ist die weitere Verbesserung der Lebens- und Wohnqualität für unsere Bürgerinnen und Bürger,für Alt und Jung!   

Dazu gehören auch die die Schlaglichter:

-Optimierung und Ausbau des Bürgerhaushaltes,
-Kommunalpolitik und Verwaltung sind Dienstleister für den Bürger! Stichwort- „ "Servicebarometer".
-Erfahrungen der Senioren besser nutzen.Wir werden Senioren dazu ermutigen, sich weiterhin aktiv zu
  engagieren
-Optimierung des ÖPNV bzw. insbesondere der Mobilität zwischen den Ortsteilen und der Kernstadt
 Ketzin: Stichworte " 1:1 Busanbindung an den Regionalbahnverkehr Wustermark" und " neue
  Wege denken und gehen mit dem autonomen Fahren"

Wahlliste der SPD - Kandidaten für die Stadtverordnetenversammlung Ketzin (Kommunalwahl 2019) 1. Jürgen Tschirch 2. Doris Radtke 3. Thomas Witkowski 4. Ulrike Witschas 5. Heinz Irmer 6. Birgit Behr 7. Michael Werner 8. Mathias Reinke 9. Ronald Mann 10. Manfred Rednitz 11. Udo Grelzik    

21.02.2019 | Kommunalpolitik von SPD Falkensee

SPD-Spitzenkandidaten für die Stadtverordnetenversammlung Falkensee

 
SPD-Spitzenkandidaten 2019

Wir stellen vor: Unsere Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten für die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Falkensee!
Wahlkreis 1: Peter Kissing und 
Andrea Tenaglia 
Wahlkreis 2: Ingrid Junge und Detlef Plückhahn 
Wahlkreis 3: Catharina Bockelmann und Udo Appenzeller 
Wahlkreis 4: Dr. Michael Simon und Dr. Angelika Quante 
Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten und viel Erfolg beim Wahlkampf

Aktuelle-Artikel

  • Liebe Mitbürgerinnen und Bürger,.  als Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und Mitglied des Kreistages führe ich seit etwa 3 Jahren regelmäßig Bürgersprechstunden im Rathaus durch. Viele von ...
  • Ab 15. April ist es soweit! Liebe Bürgerinnen und Bürger,. ab 15. April gibt es mit der Linie 642 eine direkte Busverbindung zwischen Ketzin und dem Bahnhof Wustermark. Das mit dieser Busverbindung auch für viele von Ihnen ein Wunsch realisiert ...
  • Bürgersprechstunde am 21.02.2019. Terminankündigung     Liebe Bürgerinnen und Bürger, in meiner Eigenschaft als Vorsitzender der Stadtverordentenversammlung und als Mitglied des Kreistages lade ich Sie zur ...
  • Kommunalwahl im Mai 2019. Die SPD Ketzin/Havel hat am 10.01. ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai 2019 in unserer Wahlversammlung mit sehr  breiter Zustimmung beschlossen. ...
  • Bericht vom Neujahresempfang 2019. In diesem Jahr startet die direkte Busverbindung von Ketzin nach Wustermark. Dank der Unterstützung des Landkreises und mit Hilfe Unterschriftenaktion in der Bürgerschaft, die der ...

Was soll mit der Freilichtbühne Ketzin passieren?

Umfrageübersicht

Downloads

Downloaddateien

Counter

Besucher:2
Heute:30
Online:1